• Wir helfen Ihnen bei der Ernte!Schnell und zuverlässig! Informieren Sie sich über unsere Dienstleistungen.
  • Aktuelles aus der RegionWir Informieren Sie über aktuelle Themen...
  • Wir sind ganz in Ihrer Nähe!Wir bringen Ihnen die Landwirtschaft näher!

Pressemitteilungen

 

Landwirtschaft mit Politik und Naturschutz auf dem Niedersächsischen Weg

12. Juni 2020

HOL – „Wir Landwirte erzeugen gesunde und leckere Nahrungsmittel, das ist unsere wichtigste Aufgabe“, sagt Landvolkpräsident Albert Schulte to Brinke. „Ebenso wichtig sind uns eine intakte Natur mit dem Erhalt vieler Arten und sauberen Gewässern“, fügt er an. Sehr viele Bäuerinnen und Bauern nehmen dazu an den sogenannten Agrarumweltmaßnahmen teil, aber mindestens ebenso viele bringen sich auch in freiwilligen Programmen zur Steigerung der Biodiversität ein. „Wir erkennen eindeutig den Wunsch der Gesellschaft, noch mehr für die Natur-, Arten- und Gewässerschutz zu leisten. Wir Bäuerinnen und Bauern sind dazu bereit“, betont Schulte to Brinke. Deshalb geht das Landvolk den „Niedersächsischen Weg“ der Landesregierung mit, der dazu eine klare Struktur vorgibt. Noch in diesem Jahr werden das Wasserhaushaltsgesetz und das Naturschutzgesetz entsprechend angepasst. In diese Arbeit wird sich das Landvolk Niedersachsen gestaltend einbringen und aktiv Lösungen für die richtige Balance zwischen Natur und Landwirtschaft vorschlagen.

Die vollständige Pressemitteilung



   

Landwirte im Kreis Osnabrück machen Artenvielfalt

13. Mai 2020

Niedersachsenweit engagieren sich Landwirte in zahlreichen Kooperationen mit Natur- und Wasserschutzverbänden für mehr Naturschutz, denn schließlich leben sie von und mit der Natur. Ob an Ufer-, Feld- und Wegrändern, auf Brachflächen oder Streuobstwiesen, Hecken oder Biotopen - Niedersachsens Landwirte brachten 2019 auf fast 26.500 Hektar (ha) ein- oder mehrjährige Blühmischungen aus. Sie legten auf mehr als 5.000 ha Blühstreifen an, weitere 23.000 ha lagen brach, um Lebensraum für Insekten und Niederwild zu bieten und die Artenvielfalt zu erhöhen.
Vom 18. bis zum 22. Mai wollen die niedersächsischen Bauern im Rahmen einer Aktionswoche in den Sozialen Medien  mit Videos sowie Fotos zum Thema „Artenvielfalt und Blühstreifen“ zeigen, wie sie aktiv auf Wiesen und Feldern zu mehr Biodiversität beitragen. Die Aktion findet im Rahmen des Weltbienentages am 20. Mai und des Internationales Tags der biologischen Vielfalt am 22. Mai statt.

Die vollständige Pressemitteilung